Grundsätzlich sind alle Gegenstände - auch die nicht reparierbaren - vom "Kunden" wieder mitzunehmen.
In Absprache mit dem jeweiligen Reparateur (z.B. bei verleimten Gegenständen) kann anders verfahren werden.