Da wir das Reparaturcafé auf ehrenamtlicher Basis betreiben, können wir keinerlei Haftung oder Gewährleistung geben.

Am Eingang des Reparaturcafés bekommt ihr eine „Laufzettel“, in der ihr erfahrt, wie die Hausordnung ist.

Den müsst ihr auch unterzeichnen und auf eventuelle Haftung/Gewährleistung verzichten.

Diese Maßnahme ist ein wenig bürokratisch, was uns eigentlich zuwider ist. Aber es ist die einzige Möglichkeit das Reparaturcafé über einen längeren Zeitraum ohne juristische Zwischenfälle am Leben zu halten